Zum Inhalt springen

Javascript Füge Javascripts zusammen

Das kostenlose Javascript » PutJavascriptsTogether« für Adobe Illustrator, Photoshop, InDesign, InCopy, Bridge oder FrameMaker fügt in ein gewähltes Javascript, die mit #include benannten, weiteren Javascripts hinzu. Programmier-Helfer, programmer’s helper, programming helper.

(Info:) (<neu>) Das kostenlose Javascript »Füge Javascripts zusammen« kopiert Javascripts, die über den Befehl #include in ein Javascript geladen werden, in das Haupt-Javascript. Auf diesem Weg wird ein neues (zusammengesetztes) Javascript erstellt, das folgerichtig nur aus einer Datei besteht.
Dieses Verfahren wird auch beim Verschlüsseln von Javascripts in Visual Studio Code und ExtendScript Toolkit angewendet; was im Beitrag »Javascript für Adobe Illustrator 2022 verschlüsseln« bereits erklärt wurde. Der Vorteil des Zusammensetzens von modularen Javascripts zu einer einzigen Javascript-Datei liegt in der leichteren Weitergabe des Javascripts. Denn dann muss der Anwender des Javascripts nicht darauf achten, ob alle Teile am rechten Platz liegen.
Das Javascript »Füge Javascripts zusammen« läuft in Adobe Illustrator 2022, Adobe Photoshop 2022, Adobe InDesign 2022, Adobe InCopy 2022, Adobe FrameMaker 2020 sowie in Adobe Bridge 2022.

Das Javascript »PutJavascriptsTogether.jsx« gehört zur Gruppe der Programmier-Helfer (Programmer’s helper, programming helper).

Beispiel für das Javascript »PutJavascriptsTogether.jsx«

So wird mit dem Javascript »PutJavascriptsTogether.jsx« aus einem verteiltem Javascript, wie dem folgenden, ein einziges Javascript.

// Main JavaScript
#include "script1.js"
#include "lib/script2.jsx" // javascript in subfolder 'lib'
#include "script3.jsx"
#include "../script4.js" // javascript in parent folder
alert("Main JavaScript");
// end of file
Das kostenlose Javascript » PutJavascriptsTogether« für Adobe Illustrator, Photoshop, InDesign, InCopy, Bridge oder FrameMaker fügt in ein gewähltes Javascript, die mit #include benannten, weiteren Javascripts hinzu. Programmier-Helfer, programmer’s helper, programming helper.
So sind die modulare Javascripts im Beispiel verteilt.

Hier im Beispiel liegen die vier Javascripts relativ zum »MainJavaScript.js« wie folgt: »script1.js« und »script3.js« liegen im gleichen Ordner »Work in Progress« wie das Hauptskript. Dagegen liegt »script2.jsx« in dem Unterordner »lib« und »script4.js« liegt im Überordner »Schreibtisch«. Alle vier Javascripts nur eine Alarmmeldung mit dem Namen des Javascripts. So halten Sie nach Anwendung von »PutJavascriptsTogether.jsx« auf das obige Javascript:

// Main JavaScript
alert("include script 1"); 
alert("include script 2");
alert("include script 3"); 
alert("include script 4"); 
alert("Main JavaScript");
// end of file

(Rechtlich:) Das Herunterladen und die Nutzung des Javascripts ist kostenlos. Copyright: Die Javascripts sind dennoch urheberrechtlich geschützt. Enthaftungserklärung: Der Einsatz der folgenden Javascripts geschieht auf eigene Gefahr. Denn der Autor übernimmt keine Haftung für eventuell auftretende Schäden.

(Tipp:) Download PutJavascriptsTogether.jsx (2.8 MByte) – Version 2.0
Enthalten im ZIP-Archiv (Entpacker für macOS oder Windows) ist das Javascript für (AI:), (PS:), (ID:), (IC:) und (FM:) wie eine zweite Version für (BR:), außerdem das obige Beispiel und die Anleitung (pdf) in Deutsch. (Baustelle:) Die Anleitung in Englisch folgt in Kürze.
Das Skript wurde mit (AI:) Adobe Illustrator CC 2021 (v26.0.3), (PS:) Photoshop CC (v23.1.1), (ID:) InDesign (v17.0.1), (IC:) InCopy (v17.0.1), (FM:) FrameMaker 2020 (v16.0) und (BR:) Bridge (v12.0) unter (Mac:) macOS 10.15 und (Win:) Windows 10 getestet.

PutJavascriptsTogether.jsx – Missing feature #19

(Frage:) Was macht das Skript? Es wird eine Kopie des gewählten Javascripts erstellt und anstelle der Befehle #include wird der Quellcode der im Befehl angebenden Javscripts eingefügt.

(Frage:) Für wen ist das Skript? Das Skript ist für jeden Benutzer, der seine Javascripts für die Weitergabe an andere zu einem Javascript vereinigen will.

Das kostenlose Javascript » PutJavascriptsTogether« für Adobe Illustrator, Photoshop, InDesign, InCopy, Bridge oder FrameMaker fügt in ein gewähltes Javascript, die mit #include benannten, weiteren Javascripts hinzu. Programmier-Helfer, programmer’s helper, programming helper.
So verwenden Sie das Javascript »PutJavascriptsTogether.jsx«.

So starten Sie das Javascript »PutJavascriptsTogether.jsx«

(A:) Starten Sie das Javascript »PutJavascriptsTogether.jsx«.
(AI:) Ziehen Sie das Javascript einfach auf den Willkommensdialog oder in ein leeres Illustrator-Dokument.
(PS:) In Photoshop gehen Sie dazu ins Menü »Datei > Skripten > Durchsuchen«.
(IC:) und (ID:) Klicken Sie in InCopy oder InDesign in der Palette »Skripte« mit der rechten Maustaste (MBR:) auf den Ordner »Benutzer« und öffnen Sie diesen. Kopieren Sie im Betriebssystem das Javascript in den Ordner. Dann können Sie es in der Palette »Skripte« starten.
(BR:) Für Adobe Bridge gibt es eine eigene Version mit Namen »PutJavascriptsTogether_4Bridge.jsx«. Sie können im Dateibrowser einfach per Doppelklick starten.
(FM:) im FrameMaker klicken Sie in die Palette »Skriptkatalog« auf »Hinzufügen«. Dann wählen Sie das Javascript aus. Schließlich können Sie es mit »Ausführen« starten.

So nutzen Sie das Javascript »PutJavascriptsTogether.jsx«

(B:) Läuft das Javascript, so sehen Sie eine Benutzeroberfläche. Klicken Sie auf »Öffne Javascript«. Wählen Sie danach das Haupt-Javascript aus, das die #include-Befehle enthält.

(C:) Sie haben fünf Optionen zur Auswahl, die sich fast von alleine erklären:

  • »Lösche Kommentare aus den #include-Dateien« macht den Quellcode der #include-Dateien schlanker und weniger gut zu verstehen.
  • »Lösche leere Zeilen aus den #include-Dateien« verkürzt den Quellcode der #include-Dateien.
  • »Deaktiviere #include in #include-Dateien« setzt ein Kommentarzeichen vor jeden #include-Befehl, der vielleicht in den #include-Dateien vorkommt. Im Report wird dies entsprechend ausgewiesen.
  • »Erstellen einen Report als Text-Datei«. Ist der Haken nicht gesetzt, erscheint der Report als Warnung direkt im Illustrator.
  • »Spiele Signalton am Ende des Javascripts ab«. Diese Option steht aus technischen Gründen in (BR:) und (FM:) nicht zur Verfügung.

(D:) Das zusammengesetzte Javascript braucht einen Namenszusatz, weil es nicht genauso wie das ursprüngliche Haupt-Javascript heißen darf. Den Namenszusatz können Sie frei wählen.

Das zusammengesetzte Javascript liegt dann im gleichen Ordner, wie das ursprüngliche Haupt-Javascript. Dort finden Sie auch den Report als Text-Datei, wenn diese Option gesetzt war.

Die Einstellungen für das Javascript werden automatisch als .json-Datei im Ordner »Dokumente« gespeichert und falls vorhanden beim nächsten Aufruf wieder eingelesen.

ENDE


(Hilfe:) Wenn Sie eine Funktion in (AI:), (PS:), (IC:), (ID:) oder (FM:) benötigen, jedoch nicht selbst programmieren, dann sprechen Sie mich an. Ich übernehme gerne kleine Aufträge: zum Kontaktformular.

 

Jetzt sind Sie gefragt!

(FAQ:) Klicken Sie auf den Link »Kontakt«, wenn Sie eine Anregung, Ergänzung oder einen Fehler gefunden haben.

(Hinweis:) Klicken Sie auf den Link »Newsletter«, wenn Sie gerne auf dem Laufenden bleiben wollen.

(Hilfe:) Klicken Sie auf den Link »Spende«, wenn Sie die Website mit einer kleinen Zuwendung unterstützen möchten.