Zum Inhalt springen

DTP und E-Book

DTP und E-Book hängen heute eng zusammen. DTP (Desktop Publishing) bedeutet das Erstellen von Drucksachen auf dem Computer, die als digitale Daten direkt gedruckt werden können. Marktführer bei den DTP- oder Layout-Programmen sind QuarkXpress und Adobe InDesign. Aus diesen kann man auch E-Books exportieren, die leider im Code sehr geschwätzig sind. E-Book optimieren bedeutet in den HTML- und CSS-Code einzugreifen, nachdem ein Text als ePub exportiert wurde. Daher geht es hier um die Erstellung und das E-Book Optimieren (Tuning) aus QuarkXpress, InDesign oder PDF mit Unterstützung von Programmen wie SIGIL.

Der automatische Export in Layoutprogrammen ist verlockend, denn DTP und E-book sind heute eng verzahnt. Jedoch das Ergebnis als E-Book ist meist nur mittelprächtig. Daher ist es notwenig, in die Gestaltung des E-Books einzugreifen. So können schönere Darstellungen und ein besseres Verhalten dem Leser das Buch sympatischer machen. Obwohl diese Möglichkeiten jedem Autor offen stehen, nutzen selbst große Verlage das Tuning ihrer E-Books nicht.

Auf meiner Website Computergrafik-know-how.de, kurz cg4u.de, stelle ich Lösungen mit Softwares aus den Bereichen Font-Design, 2D-Grafik, 3D-Grafik und E-Book Optimierung. Dabei suche ich Wege im Zusammenspiel verschiedener Softwares. Stichworte: Import und Export. Immer unter dem Motto Von Null auf … und Wissen wie’s funktioniert.

Das kostenlose Javascript für Adobe Illustrator erstellt einen zusammengesetzten Pfad mit Erhalten des Namens.

Javascript erstellt einen zusammengesetzten Pfad mit Erhaltung des Namens in Illustrator

(Info:) Das kostenlose Javascript »CompoundPath.jsx« erstellt einen zusammengesetzten Pfad mit Erhaltung des Namens in Adobe Illustrator 2022 und läuft auch mit älteren Versionen von Illustrator.… Weiterlesen »Javascript erstellt einen zusammengesetzten Pfad mit Erhaltung des Namens in Illustrator