WiFi-Problem mit macOS 11 und Apple Time Capsule

Wifi-Problem mit macOS 11 und Apple Time Capsule

INFO: Wer mit mehreren, den nun mehr nicht mehr verfügbaren, Apple Time Capsule Geräten sein Funknetzwerk betreibt und seinen Macintosh auf macOS 11 (Big Sur) umgestellt hat, der steht vor einem WiFi-Problem. Denn der Mac sucht und findet nur die erste Time Capsule (TC), die direkt mit dem Router angeschlossen ist. Hintergrund: Die TC wurden von Apple bereits im Jahr 2013 nicht mehr verkauft und es gibt auch keine Updates mehr für diese Geräte.

SCHRITTE: Was Sie in diesem Tutorial erwartet:

{ Von Null auf … }

Lösung zum Wifi-Problem mit macOS 11 und Apple Time Capsule

Der Grund für das WiFi-Problem

Das Wifi-Problem hat Apple selbst verursacht. Auf der Supportseite https://support.apple.com/de-de/HT202068) heißt es unter dem Stichwort »Netzwerkname (SSID)«: »Der WLAN-Netzwerkname oder die SSID (Service Set Identifier) ist der Name, den dein Netzwerk verwendet, um anderen Geräten seine Anwesenheit anzuzeigen. […] und gib deinen 2,4-GHz- und 5-GHz-Bändern keine unterschiedlichen Namen.«

1 Lautet der Name des 2,4-GHz-Bands wie hier im Beispiel »Explorer«, ….

2 … so ergänzt das Airport Dienstprogramm mit einen 5-GHz-Bands, so wird dieser Name mit den Worten »5 GHz« ergänzt.

Tutorial Von Null auf ... zum Wifi-Problem mit macOS 11 und Apple Time Capsule
Das AirPort-Dienstprogramm will verschiedene Namen für 2,4-GHz und 5-GHz-Bänder.

ACHTUNG: Vergibt man den gleichen Namen für jedes Band, so führt es dazu, dass die Internetverbindung ganz zusammenbricht. Kurz und knapp: Die Software der TC will unterschiedliche Namen für die zwei Bänder haben, während macOS 11 den gleichen Namen für beide Bänder erwartet. Und das ist die Ursache für das Wifi-Problem.

Lösung: Das 5 GHz-Band abschalten oder nur den Name für das 5 GHz-Band entfernen

Die Lösung für das WiFi-Problem mit macOS 11 und Apple Time Capsule lautet also das 5 GHz-Band abzuschalten.

Alternativ können Sie auch nur den zusätzlichen Name für das 5-GHz-Band abschalten. – Das hat bei mir jedoch zu keiner Verbesserung der zu geringen Geschwindigkeit geführt.

So gehen Sie vor:

A Rufen Sie im Finder den Menübefehl »Gehe zu > Dienstprogramme« auf.

B Starten Sie aus dem Ordner »Dienstprogramme« das Programm »AirPort-Dienstprogramm«.

Tutorial Von Null auf ... zum Wifi-Problem mit macOS 11 und Apple Time Capsule
Starten des AirPort-Dienstprogramm unter macOS 11.

C Warten Sie einen Moment, bis die Karte aufgebaut wird, und klicken Sie auf die erste TC.

D Öffnen Sie deren Einstellungen mit Klick auf »Bearbeiten«.

Tutorial Von Null auf ... zum Wifi-Problem mit macOS 11 und Apple Time Capsule
Die Einstellungen der erste TC öffnen.

E Im neuen Fenster klicken Sie auf den Karteireiter »Drahtlos« und …

F … auf die Schaltfläche »Optionen für drahtloses Netzwerk …«.

Tutorial Von Null auf ... zum Wifi-Problem mit macOS 11 und Apple Time Capsule
Zu den 5-GHz-Einstellungen gehen.

G Deaktivieren Sie de zusätzlichen Namen 5 GHz-Netzwerk durch Entfernen des Hakens.

H Schalten Sie zur Sicherheit den 5 GHz-Kanal aus. Diese Option haben Sie nur bei der ersten TC.
Alternativ können Sie auch den 5 GHz-Kanal behalten, der dann automatisch den gleichen Namen wie das erste Band hat. – Das hat jedoch bei mir zu keiner Verbesserung der zu geringen Geschwindigkeit geführt.

I Klicken Sie auf »Sichern«, um die Einstellungen zu bestätigen.

Tutorial Von Null auf ... zum Wifi-Problem mit macOS 11 und Apple Time Capsule
Das 5-GHz-Band abschalten.

Wiederholen Sie die Schritte C bis I um auch dort das 5-GHz-Band abzuschalten.

Fazit

Die oben beschriebene Lösung erlaubt Ihnen das Nutzen der alten Apple Time Capsule Geräten mit Macintosh unter macOS 11. Allerdings können Sie durch das Abschalten des 5-GHz-Bandes an Reichweite und Geschwindigkeit verlieren.

ENDE

 

Jetzt sind Sie gefragt!

FAQ: Klicken Sie auf den Link »Kontakt«, wenn Sie eine Anregungen, Ergänzungen oder einen Fehler gefunden haben.

Obacht Klicken Sie auf den Link »Newsletter«, wenn Sie wollen gerne auf dem Laufenden bleiben?

OK Klicken Sie auf den Link »Spende«, wenn Sie die Website mit einer kleinen Zuwendung unterstützen möchten.