Mockup in PaintShop Pro

Tutorial um ein Mockup in PaintShop Pro 2022 oder früherer zu erstellen, von Null auf …

INFO: PaintShop Pro 2022 ist vor ein paar Tage erschienen und bringt als Neuerung ein Rahmenwerkzeug mit. Die Hoffnung, dieses Rahmenwerkzeug wäre ähnlich mächtig wie das Smartobjekt in Adobe Photoshop, hat sich leider nicht bewahrheitet. Trotzdem ist es auch in PaintShop Pro 2022 oder einer früheren Version möglich, ein sogenanntes Mockup zu erstellen, also ein kleineres Bild in ein großes Bild einzufügen, so dass es aussieht, als wäre als ein Bild fotografiert worden. Dazu kann es nötig sein, dass das kleine Bild perspektivisch zu verzerren und genau das, kann das oben erwähnte neue Rahmenwerkzeug (noch) nicht.

Ziel ist es, dass Sie das kleine Bild jederzeit im PaintShop Pro wieder austauschen können, und dazu müssen Sie die Einstellungen der Verzerrung speichern. Wie das geht wird in diesem Tutorial von Null auf … erklärt. Solche Vorlagen nennt man im Englischen »Mockup« (Vorführmodell, das ein Design demonstriert). Diese Bildtechnik wird vor allem in der Werbung eingesetzt oder bei der Bildpersonalisierung.

TIPP: Download der Dateien für das Tutorial (7,3 MByte) als ZIP-Archiv: PDF-, JPG- und PSP-Datei.

SCHRITTE: Was Sie in diesem Tutorial erwartet:

{ Von Null auf … }

So erstellen Sie ein Mockup in PaintShop Pro

Sie benötigen ein Foto in guter Qualität. Um den Blick auf die Hauptsache zu lenken, sollte es freigestellt sein oder der Hintergrund unscharf sein.

ø Öffnen Sie Ihr Foto in PaintShop Pro 2022 oder einer früheren Version. Das Foto sollte der Hintergrund sein und/oder mit einem Schloss gegen unabsichtliche Veränderungen geschützt sein. 

TIPP: Sie können auch das Bild »1_Hintergrund.jpg« aus dem ZIP-Archiv öffnen. 

1 Das Originalbild mit der dunklen Fläche des Monitors, die Sie ersetzen können.

2 Das zweite Bild liegt genau auf dem Monitor und hat die gleiche perspektivische Verzerrung wie der Monitor.

Das zweite Bild in Position bringen

A Ziehen Sie ein zweites Bild, hier »2_Einsetzen.jpg«, …

B … in das Fenster »Ebenen«, um es dem Dokument hinzuzufügen.

Tutorial um ein Mockup in PaintShop Pro 2022 oder früherer zu erstellen, von Null auf …
Das zweite Bild dem Dokument hinzufügen.

C Wählen Sie das »Objektauswahlwerkzeug« (weißer Pfeil) mit der Taste <K> oder der Maus aus.

D Gehen Sie in den Modus »Skalieren«, um das zweite Bild in der Größe zu verändern.

E Passen Sie die Größe so an, dass es in etwa den Monitor bedeckt.

Tutorial um ein Mockup in PaintShop Pro 2022 oder früherer zu erstellen, von Null auf …
Das zweite Bild in Größe und Position anpassen.

Das kleine Bild verzerren

F Wechseln Sie in den Modus »Frei«.

G Ziehen Sie die vier Eckpunkte genau in die Ecken des Monitors. So bekommt das zweite Bild die gleiche Perspektive wie der Monitor.

Tutorial um ein Mockup in PaintShop Pro 2022 oder früherer zu erstellen, von Null auf …
Das zweite Bild passend zum und auf den Monitor verzerren.

Die Verzerrung speichern

Wenn Sie (später) ein anderes Bild in gleicher Weise auf den Monitor legen wollen, dann sparen Sie sich Zeit, wenn die Werte für die Verzerrung speichern und später wieder benutzen können.

H Klicken Sie auf den weißen Pfeil unter dem Wort »Voreinstellungen«.

I Um die aktuellen Werte der Verzerrung zu sichern, klicken Sie auf das Symbol der Diskette.

J Um alle Werte zu speichern, klicken Sie neben »Auswählen« auf die Diskette. Dieses Symbol sollte dann bei allen nachfolgenden Parametern erscheinen.

K Geben Sie der neuen Voreinstellung einen Namen, hier »Einpassen-Samsung« und klicken Sie auf OK.

Tutorial um ein Mockup in PaintShop Pro 2022 oder früherer zu erstellen, von Null auf …
Die verwendeten Voreinstellungen speichern für eine spätere Verwendung (Bildaustausch).

Die gespeicherte Verzerrung auf andere Bild anwenden

Um die gespeicherte Verzerrung mit einem anderen Bild anzuwenden, löschen Sie zuerst das kleine Bild.

L Ziehen Sie ein anderes Bild, das ein ähnliches Seitenverhältnis hat, …

M … in das Fenster »Ebenen«.

N Wählen Sie das »Objektauswahlwerkzeug« (weißer Pfeil) mit der Taste <K> oder der Maus aus.

O Klicken Sie unter dem Wort »Voreinstellungen« den weißen Pfeil an …

P … und wählen die gespeicherte Voreinstellung, hier »Einpassen-Samsung« aus.

Tutorial um ein Mockup in PaintShop Pro 2022 oder früherer zu erstellen, von Null auf …
Die gespeicherten Voreinstellungen auf das neue Bild anwenden.

Das neue Bild füllt damit den gleichen Raum mit der gleichen Verzerrung aus, wie das erste. Wenn Ihnen das groß ist, dann können Sie dies anpassen.

Q Wählen Sie das »Objektauswahlwerkzeug« (weißer Pfeil) mit der Taste <K> oder der Maus aus.

R Gehen Sie in den Modus »Skalieren« und …

S passen die Größe und die Lage des zweiten Bildes gemäß Ihren Wünschen an.

Tutorial um ein Mockup in PaintShop Pro 2022 oder früherer zu erstellen, von Null auf …
Größe und Position des neuen Mockup-Bildes anpassen.

Fazit

Ein Mockup in PaintShop Pro lässt sich schnell erstellen. Durch das Speichern der Voreinstellungen kann das zweite Bild schnell durch ein anderes ausgetauscht werden.

TIPP: Das anderes Bild sollte (in etwa) das gleiche Seitenverhältnis haben wie das zweite. Wenn Sie in diesem Beispiel als weiteres Bild ein Quadratisches verwenden, so wird dies extrem verzerrt.

ENDE

Jetzt sind Sie gefragt!

FAQ: Klicken Sie auf den Link »Kontakt«, wenn Sie eine Anregungen, Ergänzungen oder einen Fehler gefunden haben.

Obacht Klicken Sie auf den Link »Newsletter«, wenn Sie wollen gerne auf dem Laufenden bleiben?

OK Klicken Sie auf den Link »Spende«, wenn Sie die Website mit einer kleinen Zuwendung unterstützen möchten.