LUT (Look Up Table)

Sie befinden sich auf:

LUT (Look Up Table) in Bildbearbeitungs- und Videoschnittprogrammen

Farbanpassungen in modernen Bildbearbeitungs- und Videoschnittprogrammen können separat als LUT (Look Up Table) gespeichert und geladen werden. Eigentlich müsste es Color Look Up Table (CLUT) heißen. Aber die drei Buchstabenvariante scheint sich allgemein durchzusetzen.

Eine gespeicherte LUT-Datei kann die Endung ».3dl«, ».csp«, ».cube« oder ».look« haben, je nachdem mit welchem Programm diese gespeichert wurde. Nicht jedes Programm kennt alle vier Endungen. Ggf. muss die Endung vor dem importieren geändert werden. So versteht Pixelmator Pro nur die Endung ».cube«.

Tutorial

Das Bildbearbeitungsprogramm Pixelmator Pro (Version 2.0.8) kann Farbanpassungen in eine LUT-Datei umwandeln, speichern, laden und wieder in Farbanpassungen zurückverwandeln. Wie das funktioniert, lesen Sie im Tutorial »LUT in Pixelmator Pro erstellen und benutzen«.

Liste von Programmen, die LUT unterstützen

Die folgende Liste zeigt bekannte Programme, die LUT unterstützen.

Ihr Webbrowser wurde als Internet Explorer 9 erkannt. Bitte benutzen Sie, wenn möglich, einen neueren Webbrowser.
Ihr Webbrowser wurde als Internet Explorer 8 erkannt. Bitte benutzen Sie, wenn möglich, einen neueren Webbrowser.
Ihr Webbrowser wurde als Internet Explorer 7 erkannt. Bitte benutzen Sie, wenn möglich, einen neueren Webbrowser.
Ihr Webbrowser wurde als Internet Explorer 6 erkannt. Bitte benutzen Sie, wenn möglich, einen neueren Webbrowser.
Ihr Webbrowser wurde als ältere Firefox/SeaMonkey erkannt. Bitte benutzen Sie, wenn möglich, einen neueren Webbrowser.