Free Font »TimeSaver One«

free Font, TimeSaver mit 10 Styles, Regular, Oblique von Light bis Bold.

(Info:) Der Free Font »TimeSaver One« Version 1.7 ist ein Symbol-Zeichensatz, mit 500 Sans Serif Buchstaben für alle europäischen Sprachen, die auf lateinischen Buchstaben basieren, und 480 Tastatursymbole, 220 Marker im Kreis mit/ohne Richtungspfeilen und weiteren 60 Symbole in Deutsch und Englisch, die jeweils als Ligaturen schnell getippt werden können. Total 1260 Zeichen. Der Zeichensatz liegt im Dateiformat .OTF (OpenType Font) vor und ist für den Druck, Websites und E-books nutzbar. Er hat eine Open Font License (OFL). Daher können Sie ihn sowohl privat und kommerziell nutzen, ändern, kopieren und weitergegeben. (Rechtlich:) Verboten ist, eine modifizierte Version unter dem ursprünglichen (Lizenz-) Namen zu verkaufen. …

(Tipp:) (Update vom 21. Oktober 2021, Version 1.7) Download des Font »TimeSaver« (6,2 MByte) mit 10 Schnitten von Light bis Bold, als Regular und Oblique, inkl. Merkblatt (PDF) in Deutsch und Englisch. Das Herunterladen und die Nutzung des Zeichensatzes ist kostenlos. Das ZIP-Archiv können Sie mit dem Entpacker für Windows oder Linux öffnen. Unter macOS wird das ZIP-Archiv automatisch entpackt.

free Font, TimeSaver One (OFL) mit 9 Styles wie Regular und Oblique sowie von Light bis Bold.
free Font, TimeSaver One (OFL) mit 10 Styles wie Regular und Oblique in den Stärken von Light bis Bold.

Inhaltsverzeichnis

Wie ist der Free Font »TimeSaver« entstanden?

Mein erste Symbolfont

Als ich Anfang 2020 mein erstes, neues Fachbuch schreiben wollte, merkt ich, dass ich viele Symbole in den Text setzen müßte. Da dies ziemlich lästig ist, suchte ich nach einer Alternative und erstelle mit Adobe Illustrator und Fontself Maker meiner ersten Symbol-Font. Damals machte ich den typischen Anfängerfehler den Symbolen kryptischen Tastenkürzel wie opt-S zu geben. Zum einen ist das für den Schreiber nicht leicht zu merken und zum anderen sind die so erstellten Symbole nur im passenden Font sichtbar. Im Web und im E-Book kann der Leser jedoch den Zeichensatz ändern und sieht dann ihm unverständliche Zeichen. Was tun?

Mein Font mit Ligaturen

Ein OpenType Font (OTF) erlaubt das Nutzen von Ligaturen, also von Zeichenfolgen, die im Zeichensatz einem Zeichen zugewiesen werden können. So haben fast alle Fonts eine Ligatur für Zeichenfolge »f i«, die dann in einem Zeichen als »fi« dargestellt wird. Der Vorteil der Ligaturen ist, dass man die Symbole mit Klarnamen benennen kann und wenn diese nicht zur Verfügung stehen, dann kann der Leser noch immer verstehen, was gemeint ist. Die Ligaturen umfassen unter anderem deutsche und englische Begriffe, Symbole für Dateien und Adobe Programme.

Symbole im Free Font TimeSaver One werden durch Ligaturen dargestellt
Symbole im Free Font TimeSaver One werden durch Ligaturen dargestellt.

Jeder der über 440 Buchstaben kann auch als Taste dargestellt werden. Setzen Sie einfach den Buchstaben in spitze Klammern; so werden aus <A> und <1> die Tasten <A> und <1>. Zusätzlich stehen folgende 42 Tastensymbole zur Verfügung:

Tasten werden im Free Font TimeSaver durch Ligaturen in spitzen Klammern dargestellt
Tastensymbole in TimeSaver One werden als Ligatur mit spitzen Klammern geschrieben.

Für die Beschriftung in Bildern und Screenshots stehen es die 25 großen Buchstaben und die zehn Ziffern in 5 Varianten zur Verfügung. Tippen »(A:)« und Sie erhalten ein »A« im Kreis. Aus »(<A)« wird (<A), aus »(A>)« wird (A>), aus »(A/)« wird (A/) und aus »(A\)« wird (A\).

Marker werden im Free Font TimeSaver One durch Ligaturen in runden Klammern und einem Zusatzzeichen dargestellt
Marker werden im Free Font TimeSaver One durch Ligaturen in runden Klammern und einem Zusatzzeichen dargestellt.

Nichtstandardsatzzeichen

Neben den bekannten Satzzeichen wie Punkt ».« und Komma »,« gibt es auch sogenannte Nichtstandardsatzzeichen wie das Interobang, das Ironiezeichen und das Symbol für eine rhetorische Frage. Diese habe ich meinem gleichnamige Artikel »Nichtstandardsatzzeichen« genauer vorgestellt. In »TimeSaver« können Sie die folgende Nichtstandardsatzzeichen benutzen:

Nichtstandardsatzzeichen werden im Free Font TimeSaver durch Ligaturen dargestellt
Nichtstandardsatzzeichen werden im Free Font TimeSaver durch Ligaturen dargestellt.

Deutsche und europäische Sonderzeichen

In meinem Artikel über »Europäische Sonderzeichen« habe ich gezeigt, dass es mit zweimal 26 Buchstaben beim Font-Design nicht getan ist. Für die über 40 Sprachen in Europa braucht es fast 200 Sonderzeichen. Mein Font »TimeSaver« basiert auf dem Zeichensatz »Adobe Source Sans Ultralight« (OFL), die nicht alle europäischen Sonderzeichen enthält. Für die deutsche Sprache lauten die Sonderzeichen »Ä, ä, Ö, ö, Ü, ü, ẞ, ß und ſ«. Das große ß ist noch nicht so verbreitet. Das spritze s »ſ« ist fast vergessen und kann in einem Wort jede Position einnehmen; es darf jedoch nie der letzte Buchstabe sein. Beispiel: »ſieben Schmetterlinge ſaugte maßlos ſüſſen Saft.«

Schräge Buchstaben – kursiv = oblique oder italic

Im Font »TimeSaver« stehen in jeder der fünf Stärken (siehe unten) auch zwei Varianten mit schrägen Buchstaben zur Verfügung.

  • Werden alle Buchstaben nur geneigt (bei mir um 12°), so nennt man diese Zeichensatzvariante »oblique« (frz. für »schräg«). Beispiel: »Schweißgequält vom öden Text zürnt Typograf Jakob«.
  • Werden neben der Neigung auch einzelne Buchstaben durch Varianten ausgetauscht, die einem besseren Lesefluß dienen sollen, so nennt man diese Zeichensatzvariante »italic«. Beispiel: »Schweißgequält vom öden Text zürnt Typograf Jakob«. Sie sehen, daß hier ein offene »a« zum Einsatz kommt und dazu passend werden auch die Buchstaben »f, g, j, y, J und Q« als Varianten dargestellt. Diese Varianten sind nur im Zeichensatz »TimeSaver Two« enthalten, der demnächst veröffentlicht wird.

Fünf Breiten für die Buchstaben

Der Free Font »Timesaver« steht in fünf Breiten (Light, Regular, Medium, Semibold und Bold) zur Verfügung. Zur besseren Übersicht tragen die Schnitte und Variante Nummern von 30 bis 71.

Breiten, Schitte und Varianten im Free Font TimeSaver One
Breiten, Schitte und Varianten im Free Font TimeSaver One.

Making of the free font TimeSaver

Der free font »TimeSaver« wurde in 2 Monaten in Adobe Illustrator erstellt unter zu Hilfenahme der Erweiterung Fontself Maker und den folgenden selbst geschriebenen Javascripts für Illustrator:

ENDE

Jetzt sind Sie gefragt!

(FAQ:) Klicken Sie auf den Link »Kontakt«, wenn Sie eine Anregungen, Ergänzungen oder einen Fehler gefunden haben.

(Hinweis:) Klicken Sie auf den Link »Newsletter«, wenn Sie wollen gerne auf dem Laufenden bleiben?

(Gut:) Klicken Sie auf den Link »Spende«, wenn Sie die Website mit einer kleinen Zuwendung unterstützen möchten.